One Pot Pasta Tomate-Mozzarella

Neben meiner Vorliebe für die süßen Dinge, bin ich auch absoluter Pastafan. Wenn ich mir meinen Essensplan für die kommende Woche mache,  dann kommt mindestens ein Mal der Gedanke an Nudeln auf. Die sind aber auch lecker. Egal ob mit Bolognese, Käsesoße oder einer leckeren Tomatensoße. Pasta geht immer und schmeckt immer.  Wenn man dann auch noch einfach alles zusammen in einen Topf schmeißen kann….besser geht’s doch gar nicht.

Ich mag One Pot Pasta wirklich sehr, da sie super schnell zubereitet ist und besonders cremig und intensiv im Geschmack ist. Die Zutaten lassen sich beliebig variieren und in einer Viertel Stunde kann gegessen werden. Perfekt für unter der Woche nach einem langen Arbeitstag, wenn man mal keine Lust hat, groß zu kochen. Oder auch an allen anderen Tagen ;-))

Tomaten, Basilikum, Knobi und Käse. Genauer gesagt: viel Käse. Das musste einfach sein. Und ich habe es nicht bereut. Mozzarella zieht sooo schöne Fäden, dass einem alleine schon beim Anschauen der Pasta das Wasser im Mund zusammen läuft.  Und irgendwie erinnert mich die Pasta an Sommer, Sonne und Urlaub. Genau das, was ich gebrauchen könnte bei dem Schmuddelwetter momentan. Ich freu mich jetzt schon total auf den Sommer, irgendwie ein ganz anderes Lebensgefühl als im Winter, wenn’s kalt ist, früh dunkel wird und man sich am liebsten nicht aus dem Haus bewegen möchte. Hach ja…und spätestens beim dritten Tag mit 35 Grad jammern wir alle wieder, wie sehr wir uns den Winter herbeiwünschen. Jedes Jahr das gleiche Spiel. 😉

Für ein bisschen Sonne auf dem Teller kommt hier das Rezept für Dich. Die Mengenangaben reichen für 3-4 Portionen.

Rezept als pdf

Du brauchst:

  • 350 Gramm Nudeln
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 Knobizehen
  • 1 Dose stückige Tomaten
  • 100 Gramm kleine Cocktailtomaten
  • 650 ml Gemüsebrühe
  • 50 ml Sahne
  • 150 Gramm Mozzarella
  • eine Handvoll Basilikum
  • Salz, Pfeffer, Oregano

Und so geht’s:

  1. Knobi und Basilikum fein hacken
  2. Tomaten vierteln
  3. Nudeln, Olivenöl, Knobi, Basilikum, stückige Tomaten, Cocktailtomaten und Gemüsebrühe in einen großen Topf geben und auf mittlerer Hitze köcheln lassen, dabei immer wieder umrühren.
  4. Mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen
  5. Wenn die Nudeln schön weich sind und das Wasser verkocht ist (nach ca. 15 Minuten), die Sahne und den Mozzarella kurz unterrühren und sofort genießen

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.