#6 Marzipan-Mandelhörnchen

Dass ich Marzipan liebe, hab ich ja bereits erwähnt. Und auch in der Kombination mit gemahlenen Mandeln kann ich wieder nicht genug davon bekommen. Entstanden sind deshalb diese leckeren Mandelhörnchen mit Marzipan.

img_5967

img_5973

Geschmacklich ähneln die Mandelhörnchen meinem Rezept für Spritzgebäck. Bis auf das Marzipan natürlich, denn das ist im Spritzgebäck ja nicht zu finden.

Jetzt sind es noch nicht mal mehr 2 Wochen bis Weihnachten und ich hab noch immer nicht alles gebacken, was ich mir vorgenommen habe. Ich glaub, dass ich am  Wochenende noch einiges nachholen muss. 😉

Die Nussecken und die Schneebällchen sind schon längst leergefuttert…es wird also dringend Zeit für Nachschub.

img_5998

Der Teig ist im Handumdrehen fertig und lässt sich super in Form bringen.

Da mit Schokolade ja sowieso alles besser schmeckt, mussten natürlich auch die Marzipan-Mandelhörnchen nach dem Backen noch ins Schokotöpfchen wandern.  Wie sollte es auch anders sein. Wenn’s nach mir ginge, würden nämlich  fast alle Plätzchen oder Kuchen  in irgendeiner Form Schokolade enthalten. Außer die mit Marmelade 😉

Hier kommt  das Rezept für die tollen Marzipan-Mandelhörnchen:

Rezept als pdf

Du brauchst: (für ca. 45-50 Stück)

  • 150 Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 200 Gramm Butter
  • 3 Eigelb
  • 250 Gramm Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 120 Gramm gemahlene Mandeln
  • 100 Gramm Marzipan
  • Eiweiß zum Bestreichen der Hörnchen
  • gehobelte Mandeln
  • 150 Gramm Kuvertüre zum Verzieren

Und so geht’s:

  1. Zucker und Butter schaumig rühren
  2. Eigelbe nacheinander unterrühren
  3. Mehl mit Backpulver und Mandeln mischen
  4. Marzipan grob raspeln
  5. Mehlmischung und hinzugeben
  6. alles zu einem glatten Teig verkneten
  7. den Teig für eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen
  8. dann stückchenweise Teig von der Teigkugel abzupfen und auf der Arbeitsfläche zu kleinen „Würstchen“ rollen und in typischer Hörnchenform auf’s Backpapier legen
  9. die Hörnchen nun dünn mit Eiweiß bepinseln und mit Mandelplättchen belegen (Ich hab die Mandelplättchen zerkleinert und drüber gestreut )
  10. bei 200 Grad ca. 10-12 Minuten backen
  11. nachdem die Hörnchen abgekühlt sind, Kuvertüre schmelzen und die Enden in die flüssige Schokolade eintauchen

img_6025

img_6062

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.