In der Weihnachtsbäckerei… #1 Spritzgebäck

…gibt es manche Leckerei… Und hier bei mir gibt’s jetzt gleich drei Leckereien auf einmal. Denn Spritzgebäck, Butterplätzchen und Haselnussmakronen gehören zu meinen Lieblingsplätzchen und werden jedes Jahr als allererstes gebacken. Ich hab sie alle an einem Tag gebacken, da beim Spritzgebäck ohnehin das Eiweiß übrig bleibt, was ich ja für die Makronen brauche.

img_5789

Dieses Jahr kam  die Weihnachtszeit ja – mal wieder – seeeehr plötzlich. Und deshalb war es natürlich nicht verwunderlich, dass ich den Adventskranz erst am 1. Adventswochenende fertig gemacht habe. 😉 Dekoriert wurde auch fleißig und dann ging es schon gleich los mit der Weihnachtsbäckerei.

img_5760

 

img_5798

Es ist aber auch echt Wahnsinn, wie schnell die Zeit vergeht. Je älter man wird, umso mehr wird einem das bewusst. Früher habe ich diesbezügliche Sprüche  meiner Eltern oder Großeltern immer nur belächelt, heute weiß ich, wie Recht sie doch hatten. 😉 In knapp 3 Wochen ist schon Heiligabend, d.h. ich muss mich ganz schön ranhalten., da ich noch einige neue Rezepte ausprobieren will.

img_5792

Damit du auch weißt, warum diese drei Plätzchensorten meine Lieblinge sind, gibt‘ s hier das erste Rezept zum Nachbacken:

Rezept als pdf

Du brauchst: (für ca. 6 Bleche)

  • 500 Gramm Butter
  • 500 Gramm Zucker
  • 5 Eigelbe
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 800 Gramm Mehl
  • 150 Gramm gemahlene Haselnüsse

Und so geht’s:

  1. Butter und Zucker miteinander verrühren
  2. Eigelbe nacheinander dazugeben
  3. Mehl mit Haselnüssen vermischen, unter die Masse kneten
  4. Teig zu einer Kugel formen und ca. 30 Min. in den Kühlschrank stellen
  5. Um nun die Plätzchen zu formen, benutzt du am besten einen Fleischwolf mit Spritzgebäckaufsatz oder eine Gebäckpresse. Mit der Hand formen geht natürlich auch, falls du beides nicht zu Hause hast.
  6. Plätzchen bei 200 Grad ca. 10 Minuten backen, je nach gewünschtem Bräunungsgrad

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.