Lebkuchen Muffins

So langsam aber sicher kommt auch bei uns Weihnachtsstimmung auf. Nachdem ich vor ein paar Tagen schon zwei Plätzchen Backbücher gekauft habe, wurde ich gestern auch noch auf unserem Speicher fündig. Von der Großtante meines Mannes habe ich vor einiger Zeit jede Menge Back- und Kochbücher aus alten Zeiten bekommen.  Es ist allerdings ein bisschen schade, dass es so wenige Bilder in den Büchern gibt. Bei den meisten Rezepte muss man also seiner Fantasie bzgl. der Optik freien Lauf lassen., was ja nicht unbedingt schlecht sein muss. Ich hab wirklich schon so viele tolle Rezepte in den Büchern entdeckt, die ich unbedingt noch nachbacken muss. Sollte ich das wirklich schaffen, dann haben wir an Ostern noch welche übrig …. 😉

Meine geliebten Marzipan-Nussecken hab ich bereits gebacken und das zweite weihnachtliche Gebäck ließ ebenfalls nicht lange auf sich warten.  Unglaublich leckere Lebkuchen Muffins.  Das Rezept hierzu gibt’s jetzt für Dich:

img_5625

img_5618

Rezept als pdf

Du brauchst:

Für 12 Stück

  • 100 Gramm Zucker
  • 60 Gramm Butter
  • 2 Eier
  • 1/2 TL Lebkuchengewürz
  • 1/2 TL Zimt
  • 3 TL Honig
  • 100 ml  Milch
  • 180 Gramm Mehl
  • 1/2 TL Natron
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 TL Kakao

Und so geht’s:

  1. Die Eier trennen und die Butter mit Zucker und den Gewürzen schaumig rühren.
  2. Eigelbe nacheinander unterrühren
  3. Honig und Milch zugeben
  4. Mehl mit Backpulver, Natron und Kakao mischen
  5. Eiweiße steif schlagen und abwechselnd mit der Mehlmischung unterheben
  6. Den Teig in Muffinförmchen füllen und 18 – 20 Minuten bei 180 Grad backen (Die Muffins gehen ziemlich hoch, deshalb nicht ganz so viel Teig einfüllen)

img_5607

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.