Dickmann’s Amaretto No Bake Törtchen mit Kirschen

Butterkekskrümel als Boden, eine Creme aus Dickmännern, Amaretto, Quark und Sahne und obendrauf eine Kirsch-Schokopudding Masse. Hört sich doch gut an, oder?

img_4657

Diese leckeren Törtchen habe ich für’s Dickmann’s Gewinnspiel gemacht. Ich hatte natürlich ein klitzekleines bisschen gehofft, eine der 3 Kitchen Aids zu gewinnen, was allerdings leider nicht geklappt hat 😉 Ich hab zwar eine Küchenmaschine, die kann der Kitchen Aid aber definitiv nicht das Wasser reichen.  Aber sie tut ihre Dienste und das ist ja die Hauptsache.

Die 3 Hauptgewinne gingen an andere Mädels, die richtig tolle und leckere Ideen hatten. 

Hier könnt ihr euch nochmal alle Beiträge ansehen:
http://www.dickmanns.de/gewinnspiel-superlecker-baecker

Ganz leer bin ich aber nicht ausgegangen. Neben den Kitchen Aids wurden auch noch Waffeleisen verlost. Das passt ganz wunderbar, denn unseres funktioniert sowieso nicht mehr richtig. Da kann ein neues ja nicht schaden.

Perfektes Timing sozusagen 😉

img_4641

Und jetzt gibt’s hier das leckere Rezept:

Rezept als pdf

Du brauchst:

für den Boden:

  • 100 Gramm Butterkekse (ca. 14 Stück)
  • 50 Gramm zerlassene Butter

für die Creme:

  • 9 Super Dickmann’s
  • 250 ml steifgeschlagene Sahne
  • 125 Gramm Quark (20 %)
  • 2 TL San Apart
  • 3 EL Amaretto Likör
  • 6 Dickmann’s Schoko Strolche

für das Kirsch-Pudding Topping:

  • ein Päckchen Vanillepuddingpulver
  • ein Glas Kirschen
  • 40 Gramm Zucker

Und so geht’s:

  1. Zuerst die Butterkekse zerkrümeln. Das geht am besten, indem man die Kekse in eine kleine Tüte gibt und kräftig draufhaut 😉
  2. Die Butter zerlassen und mit den Keksen vermischen.
  3. Anschließend die Kekskrümel in 6 Dessertringe als Boden flach andrücken.
  4. 9 Super Dickmann’s von ihrem Waffelboden befreien und in eine Schüssel geben. Quark, steifgeschlagene Sahne, Amaretto und San Apart (man kann auch Gelatine verwenden, diese wird dann nach Packungsanleitung zubereitet und zur Masse gegeben) hinzugeben und alles miteinander verrühren.
  5. auf den Keksboden in den Dessertringen wird nun ein Schoko Strolch gestellt.
  6. mit der Dickmann’s Creme werden die Dessertringe aufgefüllt und für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank gestellt.
  7. In der Zwischenzeit den Pudding kochen, allerdings nicht mit Milch, sondern mit dem Kirschsaft (aus einem Glas Kirschen). Wenn der Pudding fertig ist, etwas abkühlen lassen und dann die Kirschen dazugeben.
  8. Die Dessertringe aus dem Kühlschrank holen und die Kirsch-Pudding Masse auf die Dickmann’s Creme geben.
  9. anschließend nochmal ca. 30 Min. kalt stellen.
  10. Dessertringe entfernen, Törtchen verzieren & genießen.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.