Apfel-Streuselkuchen mit Frischkäse-Pudding Füllung

Wo ist nur schon wieder die Zeit hin? Grade war es doch noch Sommer. Mittlerweile ist der Herbst angekommen und damit startet auch wieder die gemütliche Jahreszeit. Unseren Kaminofen haben wir dann für diese Saison auch gleich mal wieder eingeweiht, es gibt ja nichts Schöneres bei dem momentanen Schmuddelwetter.

In letzter Zeit war es hier ziemlich ruhig, denn das Leben lässt sich leider nicht immer planen und oftmals kommt es sowieso anders, als man  es sich gewünscht hätte. Dieser altbekannte Spruch „wenn ein neuer Mensch kommt, muss einer gehen“ hat sich bei uns leider bewahrheitet. So gerne hätte mein Opa seinen Urenkel noch kennengelernt, denn in unglaublichen 4 Wochen (auch das kann man ja nicht genau planen) sind wir schon zu dritt.

Eigentlich dachte ich, wenn ich erst mal im Mutterschutz bin, hätte ich ja sooo viel Zeit zum Backen und Schreiben. Die Realität sieht da ja aber schon wieder ganz anders aus. Von wegen Entspannen beim Backen. Stattdessen hieß es Kinderzimmer einrichten und gefühlte 10.000 Dinge besorgen, die man ganz dringend noch fürs Baby braucht. Achja, um Putzen, Waschen, Einkaufen und Essen machen muss ich mich ja auch noch kümmern.  😉 Ich bin mir durchaus bewusst, dass das Zeitproblem in naher Zukunft nicht unbedingt besser werden wird, aber ich freue mich natürlich auch sehr auf die neuen Aufgaben, die da auf uns zukommen.

Vorher möchte ich aber unbedingt noch ein leckeres Rezept mit Dir teilen. Am Wochenende gab es bei uns diesen leckeren Apfel-Streuselkuchen mit Frischkäse-Pudding Füllung.. Könnte glatt mein neuer Liebling werden im Herbst. Am besten schmeckt er lauwarm, dann sind auch die Streusel noch wunderbar knusprig.

Du brauchst: (Springform 26/28 cm)

Rezept als pdf

für den Streuselteig:

  • 100 Gramm weiche Butter
  • 120 Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 250 Gramm Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 EL Kakaopulver (erst später für die Streusel auf dem Kuchen)

für die Füllung:

  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 50 Gramm Zucker
  • 250 ml Milch
  • 1 Ei
  • 200 Gramm Frischkäse (Doppelrahmstufe)
  • 4 Äpfel, in kleine Stücke geschnitten

Und so geht’s:

  1. Die Zutaten für den Streuselteig in einer Rührschüssel mischen und zu Streuseln verarbeiten.
  2. 2/3 der Streusel in der Backform als Boden andrücken und einen ca. 1 cm hohen Rand hochziehen. Den Rest der Streusel beiseite stellen.
  3. Backofen vorheizen auf 175 Grad und den Boden ca. 10 Minuten vorbacken. Anschließend abkühlen lassen.
  4. Für die Füllung einen Pudding nach Packungsanleitung kochen, allerdings mit den Mengenangaben aus dem Rezept, d.h. nur 250 ml Milch verwenden.
  5. Das Ei und den Frischkäse unter den noch heißen Pudding rühren und etwas abkühlen lassen.
  6. Die klein geschnittenen Äpfel unter die Puddingmasse heben und diese dann auf dem vorgebackenen Boden verteilen
  7. Die Hälfte der übrigen Streusel auf die Puddingmasse geben
  8. Kakao unter die andere Hälfte der Streusel mischen und ebenfalls auf der Puddingmasse verteilen
  9. Kuchen bei 175 Grad Umluft ca. 50 Minuten backen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.